Speziell für Menschen mit Handicap(s) ist eine berufliche Qualifikation die Basis für eine selbstbestimmte Lebensführung. Im URRC wird deshalb der Schwerpunkt auf eine anerkannte handwerkliche 3-jährige Ausbildung gelegt, die mit einer Graduierung abgeschlossen werden soll.

Im Internat des Zentrums erhalten ca. 80 Jugendliche eine Ausbildung in einem der Handwerksberufe Schneider, Schuster, Schreiner, Schlosser oder Bäcker

© 2019 Förderverein URRC e.V. | powered by einseinsvier webdesign
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.