Im Januar 2021 erreichte uns dieser Brief von Mona Behninger und Sophia Moshi aus Usa River.

Bei einem Verkehrsunfall in Tansania erlitt Moses Temba eine sehr schwere Halswirbelsäulen-Verletzung. Notfallmäßig wurde Moses in das KCMC (Kilimanjaro Christian Medical Centre; Universitäts-Klinik in Moshi/Kilimanjaro/Tansania) eingeliefert.

Am 19.12.2008 kam das Mädchen Saumu als Tochter muslimischer Eltern in ärmlichen Verhältnissen in Pangani/Tansania am Indischen Ozean mit einer Spina bifida (= „offener Rücken“) zur Welt. Aus diesem Grund erfolgte eine operative Behandlung in Tansania.

Dankeschön zum 10.Geburtstag

Anläßlich des 10. Jahrestags des Bestehens des Fördervereins bekam die Vorstandschaft ein Dankesschreiben vom SETU-Team, das wir unseren Spendern und Unterstützern nicht vorenthalten wollen.

Am Samstag den 05. September 2020 fand im Hotel Sonnenhügel in Bad Kissingen die Jahreshauptversammlung des Fördervereins URRC statt.

MitarbeiterInnen des URRC beim 1 Computertreffen

Zuletzt wurden 10 Laptops und ein Tresors zum Wegsperren der EDV angeschafft.

Dadurch dass im letzten SETU (Special Education & Training Unit) Kurs auch 5 Pastoren ausgebildet wurden, erreichen die Mitarbeiter des URRC nun auch viele arme und behinderte Menschen in entlegenen Dörfern der Meru Diözöse.

Nach der mehrmonatigen Pause sind nun seit einer Woche die SchülerInnen wieder im URRC zurück. Die Corona Pandemie ist aber in Tansania, wie auch im übrigen Afrika, noch nicht an ihrem Zenith angelangt. Umso bedeutender ist es, dass die Mitarbeiter des URRC über alle notwendigen und vor Ort möglichen Maßnahmen informiert sind, um eine mögliche Ansteckung mit Covid 19 möglichst zu verhindern.

Bereits seit geraumer Zeit werden in der Ausbildungs-Schneiderei des URRC textile Mund-Nasen-Schutzmasken hergestellt und zum Selbstkostenpreis ausgegeben...

Im April 2020 erreichte uns dieser Brief von Mona Behninger und Sophia Moshi aus Usa River.

© 2021 Förderverein URRC e.V. | powered by einseinsvier webdesign

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.