Aufgrund seiner erheblichen Hör-Beeinträchtigung war Lusajo viele Jahre ausgegrenzt innerhalb seiner Familie, hatte größte schulische Probleme und kein funktionierendes soziales Umfeld.

Im wahrsten Sinne des Wortes konnte durch unsere Unterstützung mit einer kleinen technischen Hilfe wirklich Großes bewirkt werden.

Inzwischen sind die von der Rhön-Kreisklinik Bad Neustadt/Saale gespendeten OP-Materialien im URRC angekommen und im "Blue Container" des Förderverein URRC e.V. in Tansania zur Ausgabe vorbereitet.

Gerade kommen gute Nachrichten aus der Schlosserei im URRC.

Hier geben wir anhand einiger Bilder und kurzer Texte einen Einblick über das aktuelle Geschehen im URRC.

Daudi aus der Ngorongoro-Region wurde nach einer schon länger zurückliegenden Messerstich-Verletzung und danach sofort festgestellter Querschnittslähmung im Thorax-Bereich in das URRC gebracht.

Transparenz ist uns sehr wichtig, daher informieren wir unsere Mitglieder und alle Interessierten in jährlichen Rundbriefen über die aktuellen Entwicklungen im URRC.

Veränderung des Wohnortes von Dr. W. Zink (1. Vorstand) von Bad Kissingen nach Singen am Hohentwiel.

Nun ist es soweit: Der Leiter des URRC, Diakon Claus Heim kehrt mit seiner Familie nach Deutschland zurück. Die Nachbesetzung ist geregelt - im August wird Diakon Thomas Wollner mit seiner Familie nach Usa River kommen, um die Nachfolge von C. Heim anzutreten.

In Bad Kissingen wurden in der Bavaria-Klinik 7 größere medizinische Trainingsgeräte abgeholt und per LWK-Transport nach Uffenheim gebracht.

Drei Kinderrollstühle wurden vom Sanitätshaus Haas in Würzburg für den URRC zur Verfügung gestellt, abgeholt und zur Container-Verladung nach Uffenheim transportiert.

© 2022 Förderverein URRC e.V. | powered by einseinsvier webdesign

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.